St. Johannis Braunschweig

Konzerte und Musikalische Veranstaltungen in der St. Johanniskirche, 1. Halbjahr 2021

Sonntag, 14. März, 17.00 Uhr
Klangraum in der St. Johannis-Kirche

Am Sonntag, 14. März singt Gisli Müller (Bass) Lieder aus Klassik und Romantik von Ludwig van Beethoven, Robert Schuhmann u. a.
Gisli Müller wurde 2002 geboren. Seine musikalische Ausbildung begann im Kinderchor „Bel Canto“ des Staatstheaters Braunschweig. Seit dem Jahr 2008 spielt er Violoncello und erhält seit dem Jahr 2016 eine Gesangsausbildung bei Susanna Pütters.


Die Begleitung am Klavier und auf der Orgel spielt Gerhild Beuchel.

Donnertsag, 11. April, 18.00 Uhr
Klangraum in der St. Johannis-Kirche

Im Klangraum-Gottesdienst im April spielen die drei Musikerinnen Stefanie Bucher-Pekrun (Blockflöte und Gesang), Ortrun Verch (Akkordeon, Streichpsalter und Gesang) und Tatjana Waßmann (Violoncello). Es werden traditionelle  und moderne Melodien aus Osteuropa, Westeuropa und Amerika zu hören sein. Die Bandbreite der Musik reicht von Folklore bis zur Filmmusik, vorgetragen in verschiedenen Besetzungen, rein instrumental oder auch mit Gesang.

Sonntag, 9. Mai, 18.00 Uhr
Klangraum in der St. Johannis-Kirche

Das Musikprogramm in diesem Musikalischen Gottesdienst besteht aus wunderschönen Harfenmelodien von Uschi Laar, Monika Stadler, Patrick McDonald, Stefanie Bieber u. a., die sowohl wohltuend ruhig als auch mit spannenden rhythmischen Elementen viel Freude und Zuversicht ausstrahlen. Oft sind es besondere Landschaften, Naturstimmungen, Sagen und Legenden oder auch Menschen, die als Inspiration für die Kompositionen dienten. Durch den warmen Klang der Tiroler Pedalharfe sowie durch eigene musikalische Variationen und rhythmische Intermezzi erwachen die Melodien zum Leben.


Die Braunschweigerin Dr. Simone Bergmann spielt in dem Folkquartett TriSonar internationale Folk- und Weltmusik und ist seit nunmehr 16 Jahren mit der Harfe auch solistisch aktiv. Sie ist in Besitz des HarfenlehrerInnen-Zertifikats nach PICREBO® und für die musikalische Begleitung am Krankenbett und in der Palliativ-Versorgung geschult.